klar

Medizinische Behandlung


Medizinische Behandlung

Der Fachbereich Medizin ist unterteilt in

  • eine Allgemeinmedizinische Ambulanz
  • eine Behandlungseinheit Zahnmedizin und
  • eine psychiatrische Abteilung, die maximal 11 psychiatrisch erkrankte Gefangene aufnehmen kann.

Der Fachbereich Medizin stellt die medizinische Versorgung der Gefangenen der Justizvollzugsanstalt Sehnde und die stationäre psychiatrische Behandlung psychiatrisch erkrankter Gefangener aus der Justizvollzugsanstalt Sehnde und anderen niedersächsischen Justizvollzugsanstalten sicher.

Derzeit arbeiten im Fachbereich Medizin in der Allgemeinmedizin eine Anstaltsärztin sowie drei Vertragsärzte, des Weiteren eine Zahnärztin, eine Psychiaterin, und zwei Betriebsmediziner, die von einem Team von 20 Mitarbeiter/-innen unterstützt werden.

Der Fachbereich Medizin wird von einer Fachbereichsleiterin geleitet.


Auswärtige Konsiliarärzte der Fachrichtungen

  • Innere Medizin

  • Dermatologie

  • Chirurgie / Oralchirurgie

  • Urologie

  • Augenheilkunde und

  • Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

  • behandeln die Inhaftierten bei Bedarf vor Ort in der Ambulanz der Medizinischen Abteilung.

    Ebenso werden

  • Physiotherapeuten

  • Orthopädiemeister

  • Optiker

bei Bedarf einbestellt.

Arztbehandlung in der Justizvollzugsanstalt Sehnde

Arztbehandlung im medizinischen Bereich der Justizvollzugsanstalt Sehnde

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln