klar

JVA Shop

Niedersächsische Justizministerin zum Einkaufsbummel im JVA Shop Burgdorf

Die Niedersächsische Justizministerin, Antje Niewisch-Lennartz besuchte heute (Mittwoch) den JVA-Shop in der JVA Sehnde, Abteilung Burgdorf und informierte sich über das breite Angebot an Produkten, die von Gefangenen in den Arbeitsbetrieben der Justizvollzugsanstalten hergestellt wurden. „Ich bin begeistert von der Vielfalt und der Qualität der Produkte, die in diesem Verkaufsladen angeboten werden. Einige Produkte sind aus eigenen Ideen Gefangener entstanden. Das zeigt, dass die bestehende Arbeitspflicht für Strafgefangene nicht nur ein unerlässlicher Baustein für eine gelingende Resozialisierung ist, sondern auch die Kreativität der Gefangenen freisetzt und ihnen Bestätigung für eine sinnvolle Arbeit gibt", so die Justizministerin.

 

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln